Mitte März diesen Jahres ist das neue Stellenportal farbeundlack.de/jobs der Vincentz Network GmbH & Co. KG online gegangen. Das Onlineportal ist der Stellenmarkt für Fach- und Führungskräfte in der Lackindustrie. Als kompetenter Informations- und Wissens-Anbieter erreicht das Medienhaus aus Hannover damit sein Fachpublikum ganz gezielt und bringt Jobsuchende und Jobanbieter auf einem Portal zusammen.

Mit Stolz möchten wir von unserer Arbeit berichten und freuen uns, dass Hendrik Herms, Leiter eProduct-Management, sich für ein Interview mit uns bereiterklärt hat.

Welche Gründe waren ausschlaggebend für die Entscheidung für das Stellenportal der evolver group?
[Herms, Hendrik] Uns war eine schnelle Projektumsetzung wichtig, welche durch einen erfahren Anbieter durchgeführt wird. Hier sind wir auf evolver gestoßen, weil Sie ja bereits diverse Stellenportale erfolgreich für andere Medienhäuser umgesetzt haben.

Mit welchem konkreten Projektauftrag sind Sie auf evolver zugegangen? Wie lautete die Zielstellung des Projektes?
[Herms, Hendrik] Die Zielstellung lautete, Umsetzung eines Stellenportals für unseren B2B Fachtitel „Farbe und Lack“ innerhalb von 5 Monaten. Uns waren dabei vorher im Haus und Markt analysierte Funktionen wichtig, welche evolver aber glücklicherweise Standardfunktionen nennt. Daher hat uns das gesamte Paket aus Markteintrittszeitpunkt, Preis und Kompetenz komplett überzeugt.

Wie wurden in Ihrem Haus der Projektverlauf und die Zusammenarbeit mit evolver wahrgenommen?
[Herms, Hendrik] Wir waren einerseits überrascht, über die langen und intensiven gemeinsamen Vorbereitungsworkshops, haben aber dann andererseits auch schnell gemerkt, dass es wichtig war, dass Sie diese Zeit von uns eingefordert haben. Vorbildlich waren die Projektplanung und Zielgenauigkeit des Projektes. Ein großes Dankeschön dafür von unserer Seite.

Wie zufrieden waren Sie mit dem Livegang von farbeundlack.de/jobs?
[Herms, Hendrik] Mit dem Livegang waren wir rundum zufrieden. Das Portal ist planmäßig und vor allem erfolgreich online gegangen.

Wie zufrieden sind Sie nach den ersten Praxiserfahrungen hinsichtlich Funktionsumfang und Bedienfreundlichkeit des Stellenportals?
[Herms, Hendrik] Auch hier: Sehr zufrieden. Natürlich müssen sich bestimmte Prozesse mit evolver und auch bei uns im Hause erst einfahren. Das ist aber normal, insbesondere wenn man unsere vorherige Online Lösung für Stellenanzeigen betrachtet.

Bei welchen Kriterien eines Online Stellenportals schneidet das von evolver im direkten Wettbewerbsvergleich in Ihren Augen am besten ab? (Funktionsumfang, Bedienfreundlichkeit, Ausfallsicherheit, Zugriffsgeschwindigkeit, etc.)
[Herms, Hendrik] Vor dem Projektstart mit evolver stand bei uns eine ausführliche Marktanalyse möglicher Dienstleister an, welche ein solches Stellenportal innerhalb der Projektparameter hätten umsetzen können. Dabei hatte aus verschiedenen Gründen evolver bei uns die Nase vorn, so dass wir die gemeinsame Zusammenarbeit vereinbart haben.

Lassen sich bereits erste Erfolge durch das Portal verzeichnen bzw. welche Zeitschiene haben Sie sich gesteckt für die Messung erster Erfolge?
[Herms, Hendrik] Dafür ist es tatsächlich noch zu früh. Ich denke ein erstes sinnvolles Fazit kann erst ab Herbst 2015 gezogen werden. Bis dahin sind wir natürlich freudig gespannt.

Vielen Dank, Herr Herms, für das Interview und weiterhin viel Erfolg im Praxiseinsatz und bei der Erreichung der Zielstellung.

„Das Stellenportal von evolver vereint am Markt funktionierende Technologie mit sehr kurzer Projektlaufzeit. Durch die damit verbundene optimale time to market ist eine schnelle Erreichung der Umsatzziele möglich.“

Hendrik Herms, Leiter eProduct-Management, Vincentz Network GmbH & Co. KG.

Weitere Informationen zu unserem Stellenportal finden Sie hier.