Innerhalb eines halben Jahres über 50.000 Nutzer ansprechen und täglich rund 1.000 Sitzungen erzielen – das hat eine deutsche Tageszeitung durch die digitale Erschließung des Trauermarktes mit unserem kollaborativen Gedenkportal evolverGEDENK geschafft.

Durch die integrierten Geschäftsmodelle und geringen Einstiegskosten rechnet sich unser Gedenkportal für Sie von Anfang an. Wenn Sie evolverGEDENK in Form unseres Partnermodells nutzen, entstehen Ihnen weder Setupkosten noch monatliche Mietkosten. Durch die Kombination Ihrer Traueranzeigen mit unseren innovativen Online Gedenkseiten auf Basis modernster HTML5-Technologie und intelligenten Geschäftsmodellen erreichen Sie maximale Print- und Onlinereichweite.

Geschäftsmodelle aus der Praxis für die Praxis

Bieten Sie z.B. die Print-to-Online-Stellung der Todesanzeige für die Gedenkseite als Option an und generieren Sie so Zusatzerlöse. Oder sichern Sie sich Provisionsumsätze mittels Verkauf der Gedenkseiten durch Bestatter, bestattungsnahe Dienstleister oder sonstige Drittvermittler. Auch kostenpflichtige Einträge im Branchenbuch für Bestatter und bestattungsnahe Dienstleister sind gewinnbringende Geschäftsmodelle. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt und wir beraten Sie gern dazu.

Für eine bestmögliche Anzeigenqualität auf dem Portal können übrigens importierte Printanzeigen im Vorfeld durch unser Service-Center nachbearbeitet werden. Eine interne, strenge Qualitätskontrolle garantiert dabei sehr gute Ergebnisse, die höchsten Ansprüchen genügen.