Wir möchten Sie aktiv darauf hinweisen, dass Google eine wichtige Änderung der „Webmaster Guidelines“ angekündigt hat.

Was ist passiert?
Seitenbetreiber dürfen den Abruf von CSS- und Javascript-Dateien demnach nicht länger durch die robots.txt-Datei ihrer Websites einschränken. Sollten Sie dieser Forderung nicht nachkommen, drohen schlechtere Rankings. Details finden Sie hier.

Was sollten Sie tun?
Da unsere Produkte (z.B. das evolverOAS, evolverCMS) eine Möglichkeit enthalten, dass die "robots.txt" von Ihnen gepflegt werden kann oder Sie vielleicht selbst eine individuelle "robots.txt" in einem unserer Systeme einsetzen, empfehlen wir Ihnen zu prüfen, ob Sie etwaige Ausnahmen bzw. Indizierungsverbote hinterlegt haben. Bitte entscheiden Sie dann selbst, ob Sie dies weiterhin so haben wollen und ggf. mit den Konsequenzen leben möchten.

Wie können wir helfen?
Wenn Sie unsere Hilfe wünschen, dann eröffnen Sie ein Ticket. Gern unterstützen wir Sie im Rahmen einer Dienstleistung.

Selbstverständlich stehen Ihnen auch unsere Kundenberater jederzeit gern für Fragen zur Verfügung. Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner: http://www.evolver.de/ansprechpartner/.